Brustverkleinerung (Reduktionsplastik)

Eine zu grosse Brust führt oft zu körperlichen Beschwerden wie Rückenschmerzen und zu Einschränkungen bei sportlichen Aktivitäten.

 

Das Ziel dieses Eingriffes besteht darin, dass die Brustgrösse optimal zu Ihrem Körper und zu Ihrer Anatomie passt und nicht mehr hinderlich ist.

 

 

Bei dieser Operation wird die Brustdrüse verkleinert, die überschüssige Haut entfernt und der verbleibende Hautmantel neu modelliert.

 

Dabei werden die Brustwarzen nach oben versetzt. Moderne Operationstechniken der Brustverkleinerung wie die vertikale Methode (Lejour) zielen auf möglichst kurze Narben ab, die mit der Zeit verblassen. Die konventionelle T-Technik hinterlässt hingegen eher langgezogene, ankerförmige Narben.

 

Häufig besteht die Korrektur gleichzeitig aus einer Brustverkleinerung und einer Bruststraffung.

 

Die Kosten für die Brustverkleinerung werden nach nicht verpflichtenden Richtlinien leider immer seltener von den Krankenkassen übernommen.

 

Die Operationsrisiken der Brustverkleinerung liegen vor allem in Narbendeformitäten und in sekundären Formveränderungen.

 

Brustverkleinerungen werden in der Tagesklinik im Löwencenter oder in der Hirslanden Klinik St. Anna in Luzern durchgeführt.


Beispiele


Preise Brustchirurgie

 

– Brustaugmentation (Brustvergrösserung) ca. 12’000 – 13’500 CHF

 

– Brustreduktion (Brustverkleinerung) 12’500 – 16’000 CHF

 

– Bruststraffung ab 12’000 – 14’500 CHF

 

Bei den Kosten handelt es sich um Richtpreise. Ein detaillierter Kostenvoranschlag wird für Sie ausgearbeitet.